Stefan Hammel
Autor - Systemischer Berater - Coach

Kieferberg 25 - D-67659 Kaiserslautern
0049 (0)631-3702093 - stefan.hammel(at)hsb-westpfalz.de

Hypnotherapie nach den Verfahren von Milton Erickson - Ausbildung in Kaiserslautern

Das Institut für Hypnosystemische Beratung (hsb) in Kaiserslautern bietet auch dieses Jahr eine Hypnosystemische Therapieausbildung auf Basis der Erickson'schen Hypnotherapie an. Sie umfasst insgesamt 36 Tage an 12 Wochenenden in 3 großen Blöcken:

Oktober - Januar: Therapeutische Hypnose (4 WE)

Februar - Mai: Therapeutisches Erzählen (4 WE)

Juni - September: Therapeutisches Modellieren (4 WE)

Empfohlen wird die Buchung der Seminare in Blocks von 4 Wochenenden, mit den Einstiegsterminen im Oktober, Februar oder Juni. Die Buchung einzelner Seminare ist jedoch auch möglich.

Die Ausbildung ist äußerst praxisbezogen, mit Live-Therapie, Demonstrationen, vielen Übungen und Supervision. Sie richtet sich an Menschen in heilkundlichen, therapeutischen und beratenden Berufen. Die Reihe ist für Ärzte (d.h. i.d.R. auch Psychologen) zertifiziert.

Die Ausbildung verknüpft das Vorgehen des Hypnotherapie-Pioniers Milton Erickson mit therapeutischen Erzähltechniken und mit systemisch-konstruktivistischen Techniken der Ziel- und Auftragsklärung, der Klienten-, Ressourcen- und Lösungsorientierung. Ziel ist es, klinisch fundierte Seminare auf höchstem Niveau anzubieten. Dazu gehört, zahlreiche formelle und informelle Induktionstechniken auch bei "schwierigen" Hypnotisanden erfolgreich anzuwenden, therapeutische Suggestionstechniken flexibel einzusetzen und in neue Bereiche zu übertragen, ein ethisch hochstehendes und nebenwirkungssicheres Niveau der Hypnose umzusetzen, hypnotische Techniken in Wachzuständen einzusetzen, mit hohem Rapport zu arbeiten,  nonverbal und auf mehreren Ebenen gleichzeitig therapeutisch zu kommunizieren und das Einzigartige jeder Therapiesituation zu utilisieren.

Zu den Terminen und Inhalten der Ausbildung...

Zu den Konditionen der Ausbildung...

Zu den schriftlichen Rückmeldungen früherer Teilnehmerinnen und Teilnehmer...

Kontaktaufnahme: Für weitere Information oder zur Anmeldung klicken Sie hier!

 

 

Das Interview bei "Kaffee oder Tee" 2016